In vielen Reformhäusern und Biomärkten gibt es Kombucha bereits zu kaufen. Mittlerweile gibt es Getränke verschiedener Hersteller und Marken in Supermärkten im Angebot. Auch die Gastronomie hat das Potential erkannt, sodass immer mehr Restaurants und Bars das fermentierte Teegetränk in ihrem Sortiment aufnehmen. Auf dieser Seite stellen wir verschiedenen Marken und Hersteller vor, die Kombucha in Deutschland verkaufen.

Lebendig oder Pasteurisiert, was ist der Unterschied?

Diese Information ist besonders wichtig und beim Kauf zu beachten! Wer Kombucha trinkt, möchte sich und seinem Körper etwas Gutes tun. Schließlich gilt Kombucha als ein besonders gesundes Getränk. Ist es auch, solange die lebenden Mikroorganismen im Getränk noch vorhanden sind. Sobald der Tee in der Herstellung pasteurisiert wird, sterben die Mikroorganismen und es handelt sich eher um eine Limonade. Ansonsten werden die Hefen und Bakterien durch die Erhitzung im Rahmen der Pasteurisierung abgetötet. Beim Kauf von Kombucha sollte man deswegen auf die Bezeichnungen „unpasteurisiert“, „lebendig“, „raw“ bzw. „roh“ oder „live“ achten. Die Mikroorganismen sind vor allem für die Wirkung von Bedeutung.


Marke des Monats: Kombuchery

Kombuchery ist ein veganer Bio-Kombucha aus Berlin. In der Herstellung verwendet das Unternehmen ausgewählte Zutaten und braut die verschiedenen Sorten mit südchinesischem Sencha-Grüntee und indischem FOP-Schwarztee. Neben Raw-Original hat Kombuchery auch die Geschmacksrichtungen Raw-Ingwer, Raw-Heidelbeere und Raw-Johannisbeere im Sortiment. Das Team forscht weiter an verschiedenen Geschmacksvariationen und möchte mit Kombuchery eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Soft Drinks bieten. Es liegt nahe, dass alle Produkte unpasteurisiert sind und somit eine positive gesundheitliche Wirkung haben. Das Unternehmen aus der Hauptstadt engagiert sich darüber hinaus auch sozial und spendet 5% der Einnahmen pro verkaufter Flasche an „Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.“. Auf der Website gibt es einen Storefinder sowie einen Online Shop. Aufgepasst: Im Online-Shop gibt es 5€ Rabatt auf die erste Bestellung eines Kombucha-Abos mit dem Code „kombucha-me“.

Die Sorte RAW-Ingwer kann auch auf Amazon* erworben werden.

Wie schmeckt Kombuchery Kombucha
Die 4 verschiedenen Sorten von Kombuchery

Kombucha kaufen – Marken im Handel


Übersicht

Beutelsbacher
Carpe Diem
Fairment
Kombru
ManuTeeFaktur
RHO Kombucha
Voelkel

Beutelsbacher

Beutelsbacher bietet Kombucha in Bio Qualität an. In der Herstellung setzt das Unternehmen auf Flaschengärung. Durch diese Technik muss den Getränken keine zusätzliche Kohlensäure hinzugefügt werden, denn diese entsteht während der Fermentation in der Flasche. Der Kombucha von Beutelsbacher ist nicht pasteurisiert, sodass im Getränk lebende Enzyme und Organismen enthalten sind. Die gesundheitliche Wirkung geht somit nicht verloren. Flaschen mit 750ml gibt es hier online zu kaufen.


Carpe Diem

Carpe Diem ist zur Zeit wohl die bekannteste Kombucha Marke am Markt. Die Getränke gibt es im Einzelhandel beispielsweise bei dm zu kaufen. Aber ist auch ganz einfach über Amazon erhältlich. Carpe Diem ist in 3 verschiedenen Geschmacksrichtungen verfügbar: „Classic“ mischt den Kombucha Geschmack unter anderen mit Himbeere und Sauerkirsche. Darüber hinaus gibt es die Sorten „Quitte“ und „Cranberry“. Alle Getränke sind vegan, gluten- und laktosefrei. Neben den Glasflaschen verkauft Carpe Diem die Kombucha Getränke auch in PET Flaschen als Schorle. Bei der Herstellung findet eine Wärmebehandlung statt, sodass in den Getränken keine lebenden Organismen mehr enthalten sind.*


Fairment

Fairment verbindet im Namen die Begriffe „Fair“ und „Fermentierung“. Das Berliner Unternehmen verkauft neben Kombucha auch andere fermentierte Produkte wie Kefir oder Joghurt. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen im sozialen Bereich. Kombucha gibt es in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen zu kaufen. Neben „Klassik“ gibt es die Geschmacksrichtungen „Himbeere-Hibiskus“, „Ingwer“, und „Lemongras“. Alle Sorten gibt es im Online Shop. Außerdem sind die Getränke unpasteurisiert, sodass die lebenden Organismen noch in den Flaschen enthalten sind. *


Kombru

Kombru ist eine kleine Kombucha Brauerei aus Hamburg. Das 2018 gegründete Unternehmen verwendet Bio Zutaten, die alle vegan und glutenfrei sind. Kombru hat zwei Geschmacksrichtungen im Angebot: „Feige-Limette“ und „Zitrone-Ingwer“. Beide Sorten werden über den Online Shop verkauft. Das Hamburger Unternehmen pasteurisiert die Produkte in der Herstellung nicht, damit die lebenden Bakterien und Organismen für die gesundheitliche Wirkung im Getränk erhalten bleiben.


ManuTeeFaktur

Die ManuTeeFaktur ist eine lokale Kombucha Brauerei aus Berlin. Die Zutaten bezieht das Unternehmen aus aller Welt. Bei der Herstellung verwendet das Unternehmen ausschließlich vegane und organische Zutaten. Der Kombucha aus Berlin ist unpasteurisiert, sodass die gesundheitliche Wirkung bei der Herstellung nicht verloren geht. Das fertige Produkt heißt „RAW“ und ist geschmacklich mit Ingwer und Zitrone angereichert. Über die BIO Company kann man RAW Kombucha kaufen. Einen Filialfinder gibt es hier.


RHO Kombucha

RHO Kombucha wird im Hamburg gebraut und ist in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Neben der Sorte „Original“, welche den klassischen Kombucha Geschmack mit Lemongras kombiniert, gibt es die Geschmacksrichtungen „Hibiskus – Rosa Pfeffer“ und „Ingwer – Limette“. In der Herstellung werden ausschließlich biologische und vegane Zutaten verwendet. Darüber hinaus sind alle Sorten unpasteurisiert, sodass die gesunden und lebenden Mikroorganismen noch enthalten sind. RHO stellt alle Sorten mit viel Liebe und Leidenschaft her und füllt die Flachen per Hand ab. Eine Übersicht von Händlern, wo man RHO Kombucha kaufen kann, gibt es hier. Außerdem hat RHO einen eigenen Online-Shop.


Voelkel

Voelkel nutzt Grünen Tee als Grundlage in der Herstellung von Kombucha. Die Naturkostsafterei achtet bei ihren Produkten auf Bio-Qualität und unterstützt den regionalen Anbau von Obst bei der Wahl von Zulieferern. Eine weitere Besonderheit: Bei der Herstellung verwendet das Unternehmen Strom aus erneuerbarer Energie. Die Geschmacksrichtungen „Sauerkirsche-Minze“ und „Limette-Ingwer“ ergänzen das Sortiment um den klassischen Kombucha. Alle Sorten sind pasteurisiert, die lebende Mikroorganismen sind in den Produkten also nicht mehr enthalten. In vielen Reformhäusern und Biomärkten kann man Voelkel Kombucha kaufen. Folgende Sorten erhälst du ganz einfach über Amazon*


*Mit * Markierte Bildinhalte wurden mittels Amazon Partnernet-Links erstellt